Die GSD

Druckoptimierte VersionSend by email

Die Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland e.V. (GSD), wurde 1992 als Berufs- und Interessenverband gegründet. Mit über 1000 Mitgliedern vertritt sie Shiatsu in Deutschland. Die GSD sorgt für ein hohes Qualitätsniveau in Praxis und Ausbildung. Hierfür wurden eigene Qualitätsstandards und Anerkennungskriterien eingeführt, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Die GSD definiert Shiatsu als eigenständiges System energetischer Körperarbeit und Lebenskunde zur Förderung und Begleitung von Menschen. Sie will mit Shiatsu dazu beitragen, dass Gesundheitsförderung und Lebensbegleitung als wesentliche Säule in der deutschen Gesundheitspolitik anerkannt und gefördert werden.

Die Geschäftsstelle der GSD leiten Evelin Jakob und Bernhard Tessmann; sie geben Ihnen gerne weitere Informationen und Auskünfte.

Telefonische Sprechzeiten sind:

Montag:      12-17 Uhr
Dienstag:      9-13 Uhr
Donnerstag:  9-13 Uhr

Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland e.V.
Eimsbütteler Str. 53-55
22769 Hamburg
Tel.: 040-85 50 67 36
Fax: 040-85 50 67 37
info[at]shiatsu-gsd.de