Shiatsu bei neurologischen Erkrankungen

Druckoptimierte VersionSend by email

 Shiatsu bei neurologischen Erkrankungen

 

Die Zahl der neurologischen Erkrankungen - in einer immer älter werdenden Gesellschaft - steigt stetig an. Ebenso können junge Menschen an MS erkranken oder einen Schlaganfall oder eine Querschnittlähmung erleiden. 
Shiatsu ist eine wunderbare Methode für Menschen mit neurologischen Erkrankungen, da sie auf so vielen Ebenen von Shiatsu profitieren können. Aus der schulmedizinischen Sicht ist sehr gut erklärbar, warum Shiatsu gerade bei neurologischen Symptomen so wirkungsvoll ist.

Dies wird im Kurs verständlich erklärt und das dafür erforderliche Hintergrundwissen vermittelt.

Wir werden einige neurologische Krankheitsbilder, wie M.Parkinson, Schlaganfall und deren spezielle Symptomatik behandeln, ergänzend erhalten die TeilnehmerInnen hilfreiche Tipps und das nötige Know How für ihre Shiatsubehandlungen. Die spezifische Anwendung von Shiatsu Techniken wird demonstriert und geübt.

Dieser Kurs richtet sich ausdrücklich an Shiatsu-PraktikerInnen ohne fundierte Kenntnisse der Neurologie oder Physiotherapie. Sie werden die Möglichkeiten und Grenzen von Shiatsu besser einschätzen können und werden ermutigt, Shiatsu als (komplemetäre) Behandlungen zu geben.
 

Kursinhalte:

theoretisches Verständnis der häufigsten neurologischen Erkrankungen

Anwendung und Modifizierung von Shiatsu-Techniken hinsichtlich der neurologischen Symptomatik wie Spastik, Sensibilitäts- und Wahrnehmungsstörungen

Praktische Hilfen beim Transfer aus dem Sitz (evtl. Rollstuhl) auf die Bank oder zum Boden

Shiatsu im Sitzen

Hinweise zum Umgang mit schmerzhafter Schulter bei Halbseiten-Lähmung

Möglichkeiten der Lagerung

 

Für TeilnehmerInnen ab der Mittelstufe.

Kurszeiten: Samstag von 9.30 - 18 Uhr und Sonntag 9.30 - 17 Uhr

Kursgebühr: 240,- Euro, 10% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 30 Tage vor Kursbeginn

Wer eine Behandlungsliege, oder einen Rollstuhl mitbringen kann, bekommt eine Ermäßigung von 20,- Euro auf die Kursgebühr. Nach Bedarf und Absprache

Veranstaltungsort:
Berliner Schule für Zen Shiatsu
Wittelsbacherstr. 16, 6. Stock mit Fahrstuhl, 10707 Berlin-Wilmersdorf
U-Bahnlinie 7, Bahnhof Konstanzer Straße, ca. 2 Minuten entfernt

Zu dieser Veranstaltung bitte ein Laken, ein kleines Tuch, sowie bequeme Kleidung, Socken und Schreibzeug mitbringen.

Die Mittagspause beträgt ca. 1 Stunde, so dass Zeit genug ist, um in der näheren Umgebung Essen zu gehen. Sie können sich aber auch etwas Mitgebrachtes in unserer kleinen Küche zubereiten.

Meike Lucht

Krankenschwester
Physiotherapeutin
Shiatsu-Praktikerin GSD seit 1999
Shiatsu-Lehrerin GSD
Lehrerin für Anatomie
Studium im Modern Dance 

Zeitraum: 
02.02. - 03.02.2019
Veranstaltungsort: 
Berliner Schule für Zen Shiatsu
Adresse: 
Wittelsbacherstr. 16
10707 Berlin
Leitung: 
Meike Lucht
Telefon: 
030 - 32 66 28 32