Muße und Meditation - ein Tag in Stille mit Ariane Fuchs

Druckoptimierte VersionSend by email

Sich Zeit nehmen für Muße und Nichtstun, das ist etwas, was wir uns im täglichen Leben immer seltener gönnen und zugestehen.

Wir sind es gewohnt, jede entstehende Lücke sofort wieder mit Aktivität zu füllen.
Dieser Tag bietet einen Gegenpol − ohne Aufgaben, ohne Ziel…

Wie kann uns Mußezeit im Alltag unterstützen ?

Wenn wir zur Ruhe kommen, können wir leichter aus dem Tun ins Sein kommen. 
So entsteht ein Raum, um uns selbst Aufmerksamkeit und Wertschätzung zu schenken und zu erforschen, was uns wirklich wichtig ist.
Aus der Stille kann wieder Neues wachsen: wir regenerieren, können kreativ werden, Ideen entwickeln, Visionen ins Leben bringen und gute Entscheidungen treffen

Meditation und Stille…
ermöglichen eine ganzheitliche und offene Wahrnehmung mit allen Sinnen.
Durch das Schweigen kann eine unmittelbare Begegnung mit sich selbst und zu anderen Menschen entstehen. Diese besondere Qualität des Kontakts ist für Körpertherapeut*innen ein wesentliche Bereicherung ihrer Praxis.

Zeitraum: 
13.04.2020
Veranstaltungsort: 
Schule für Shiatsu Hamburg
Adresse: 
Oelkersallee 33
22769 Hamburg
Leitung: 
Ariane Fuchs
Telefon: 
040 430 18 85