Unterstützung in der letzten Lebensphase mit Shiatsu mit Stephan Fritsch-Krohn

Druckoptimierte VersionSend by email

ielgruppe
Shiatsu Praktiker*innen, welche in ihrem Arbeitsfeld mit Menschen in deren letzten Lebensphase in Kontakt treten, Palliative Care Fachkräfte aus der Pflege und psychosozialen Berufsfeldern, Pflegefachkräfte,
Betreuungskräfte, Ehrenamtliche/Freiwillige, Hospizbegleiter.

Inhalte
Shiatsu als unterstützende Methode in der Betreuung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase hat zum Ziel den Menschen zu begleiten, Symptome wie beispielsweise Schmerzen, Übelkeit oder Ängste zu mildern, Erleichterung zu verschaffen und das Loslassen zu ermöglichen. Wie weit sind Dyspnoe und Obstipationen auch ein Teil von Abschied nehmen und Festhalten wollen? Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, Symptome welchen wir häufig im Rahmen der palliativen Begleitung antreffen, aus anderen Blickwinkeln zu betrachten. Wir beschäftigen uns mit dem Weg des Loslassens, beschränken uns dabei aber nur auf das wirklich notwendige. Ein „Zuviel“ brauchen die zu begleitenden Menschen nicht! 

„Wenn wir mit KlientInnen, Freunden oder Familienmitgliedern während des Übergangs am Ende des Lebens arbeiten, kann das eine tiefgreifende Erfahrung sein. Diese Arbeit braucht Zeit und die subtile Kunst des  - Sich-Einstimmens - . Genauso wie zwei Geburten niemals gleich verlaufen, sind auch die Vorgänge des Sterbens niemals gleich.“ (Pemela Ellen Ferguson)
Die Kunst des Sich-Einstimmens, sich auf die Situation einlassen, den Menschen und seine Situation so anzunehmen wie er ist und was er genau in diesem Moment braucht, darin liegt die Kraft im Umgang mit sterbenden Menschen.

Shiatsu unterstützt den Pflegenden und Betreuenden und kann die nötige Kraft und innere Stärke geben, mit dem Erlebten fertig zu werden. Einfache Shiatsutechniken an und mit den relevanten Meridianen (Energiebahnen) werden in der Gruppe ausprobiert, „Innere Techniken“ zur Stärkung der Wahrnehmung vermittelt.

Zielgruppe
Shiatsu Praktiker*innen, welche in ihrem Arbeitsfeld mit Menschen in deren letzten Lebensphase in Kontakt treten, Palliative Care Fachkräfte aus der Pflege und psychosozialen Berufsfeldern, Pflegefachkräfte,
Betreuungskräfte, Ehrenamtliche/Freiwillige, Hospizbegleiter.
Pflegekräfte können für ihre Teilnahme an diesem Seminar 10 Fortbildungspunkte erhalten (regbp).

Zeitraum: 
05.09. - 06.09.2020
Veranstaltungsort: 
Schule für Shiatsu Hamburg
Adresse: 
Oelkerallee 33
22769 Hamburg
Leitung: 
Stephan Fritsch-Krohn
Telefon: 
040 430 18 85